KIEZTOUR MIT SIEGHARD WILM – Schön war’s!

/

Endlich – endlich war es soweit:

Am gestrigen Donnerstag konnte nach knapp eineinhalb Jahren Coronapause nun endlich wieder ein analoges Netzwerk-Event von uns durchgeführt werden. Und wir hatten uns etwas ganz besonders einfallen lassen: In Kooperation mit der Elbdiakonie und der Kirchengemeinde St. Pauli haben wir zu einer Kieztour der besonderen Art eingeladen.

Nach einer kurzen Begrüßung von Benefactor-Geschäftsführer Thorsten Bornhak, Sonja Schneider-Koch von der Elbdiakonie und dem Senior Manager Partnerships & Hospitality vom FC ST. Pauli, wurde das Zepter an den Hauptakteur des Abends übergeben: Sieghard Wilm. Der eloquente Kiezpastor, der bereits seid über 20 Jahren als Pastor auf St. Pauli arbeitet, schaffte es von der ersten Minute an, die UnterstützerClub-Partner mit seinem Geschichten zu begeistern. Selbst für gebürtige Hamburger und regelmäßige Kiezgänger war diese Tour etwas neues. „Sieghard hat uns den Kiez von einer ganz anderen Seite gezeigt“, so Petra Kolle von der At. Cosmas Apotheke in der Endoklinik: „Es war einfach spannend.“

Nach einer kurzen Einführung im Kirchgarten, ging es erst zur Insel der Glückseligkeit im Schauermannspark, dann zu Hagenbecks Geburtshaus, dann weiter zum „Strich“ auf der Reeperbahn und über die Große Freiheit und der Schmuckstraße zur Talstraße. Bevor wir von da aus dann wieder Richtung Kirche gegangen sind, haben wir noch einen letzten Halt am Silbersack gemacht.

„Die Geschichten, die uns Sieghard währenddessen erzählt hat, waren einfach unglaublich interessant“, brachte es Christian Voß, Geschäftsführer von der AGESA Grundstücksgesellschaft mbH, auf den Punkt. Zum Abschluss lud uns die Kirche St. Pauli und die Elbdiakonie noch zu einem kleinen Umtrunk in den Kirchgarten ein „Der perfekte Abschluss eines super Abends“, so Lars Schorling von der Polarlicht GmbH, der mit seinem Mitarbeiter extra aus Bassum bei Bremen angereist war: „Die Veranstaltungen vom FC ST. Pauli UnterstützerClub sind einfach klasse. Da lohnt sich die Fahrerei jedes Mal.“

Und auch die Veranstalter zeigten sich zufrieden. Schneider-Koch war vor allem von der Beteiligung überwältigt: „Wir hatten gedacht, dass sich so 20, 25 Leute anmelden werden. Dass es am Ende über 40 waren, ist einfach super.“

Hier sind noch ein paar Impressionen von unserer Kieztour für Euch:

 

Letzte Angebote

DERBY TIME!

Letzen Sonntag war es endlich soweit. Unser magischer FC spielte in der

LEINEN LOS!

Der UnterstützerClub lud am 24. April 2019 im Rahmen des 4. Großen

NACHTS IM MUSEUM

Am 22. August lud der UnterstützerClub zum ersten Event der noch jungen